»
Startseite > Aktuelles > JRT 2019 – Spendenwille trotzt Regenflut

JRT 2019 – Spendenwille trotzt Regenflut

Am Ende gewinnt immer das Gute – So kam nach einem verregneten Jürgen Retza Turnier am Ende neben der Sonne auch eine beachtliche Spendensumme zum Vorschein. Den Start in den Samstag machten die F- und G-Jugendlichen mit je fünf Mannschaften. Die Kinder trotzten dem Regen und das Gewitter machte glücklicherweise einen Bogen um Osterby. Im Laufe des Vormittags konnten sich die Kinder und Eltern beim Torwandschießen und bei einem Schätzspiel messen. Auch im Zeichen des guten Zwecks freuten sich die Kinder bei der Siegerehrung über ein einfaches Eis.

Um 13:15 Uhr erfolgte dann ein wichtiger Tagesordnungspunkt, ehe die Begrüßung der sieben Alt-Herren-Mannschaften durch Thomas Wohlert, den Vorsitzenden des OSV, erfolgte. Birgit Wandel wurde für ihre besonderen Leistungen im Rahmen des Spendenturniers geehrt. Sie war insbesondere für die Organisation der Verpflegung zuständig, wofür ihr Turnierorganisator Andreas Kern seinen Dank aussprach.

Anschließend starteten die Alt-Herren-Mannschaften in das Turnier. Mit der Nord-Ostsee-Auswahl, dem Eckernförder SV, Eckernförde IF, Brekendorfer TSV, SG Schleiförde, Höcki’s ALLSTARS und Gastgeber Osterbyer SV waren sieben ambitionierte Mannschaften zugegen. Neben spannenden Spielen gab es auch beim Herrenturnier eine bunte Tombola, ein Schätzspiel und als besonderes Highlight eine Versteigerung einer Feuertonne “made in Osterby”. Diese wechselte für unglaubliche 220,-€ den Besitzer.

Die glückliche Gewinnerin der Feuertonne.

“Es war fantastisch zu sehen, wie alle Teilnehmer und Gäste dem Wetter trotzten, um den guten Zweck zu erfüllen. Natürlich waren dadurch nicht allzu viele Zuschauer vor Ort. Doch diejenigen die da waren, insbesondere die Mannschaften, hatten sichtlich viel Spaß und freuen sich bereits jetzt auf das nächste Jahr”, so Andreas Kern, der sich zu guter Letzt bei allen Helfern und Unterstützern bedankte.

Trotz der Tatsache, dass der Tag im Zeichen des guten Zwecks war, gab es natürlich auch einen Turniersieger. Wir gratulieren der Nord-Ostsee-Auswahl (siehe oben) zum verdienten Sieg und allen anderen Mannschaften für die Teilnahme!

Hier die Ergebnisse:

 

Top